Die AG Höhenforschung beschäftigt sich mit der Entwicklung von Höhenforschungsexperimenten, sowie der Konstruktion von Wetterballonen. Die Experimente haben sowohl wissenschaftliche als auch technologische Zielsetzungen und werden im Rahmen von studentischen Förderprogrammen beispielsweise auf Forschungsraketen wie REXUS gestartet. Darüber hinaus wird eine Bodenstation für den Empfang von Satelliten im UHF/VHF-Bereich betrieben, mit der ein Versuch des Raumfahrttechnikfachlabors durchgeführt wird. Neuerdings steht der Bau von Marsrover-Demonstratoren im Fokus dieser Arbeitsgruppe, um mit diesen an internationalen Wettbewerben teilzunehmen.